Brancheninfo G - J

Gastronomie

Wir beraten die richtige Rechts- und Ergebnisermittlungsmethode, unterstützen bei den Aufzeichnungspflichten, sind in der Personalabrechnung am letzten Stand und leisten Unterstützung bei betriebswirtschaftlichen Fragestellungen.

Gemeinden und öffentliche Körperschaften

Gemeinden sind einerseits Steuerschuldner (vor allem Umsatzsteuer) und andererseits bei der Kommunalsteuer Adressat der Steuerzahlungen der Unternehmen.

Im Bereich der Umsatzsteuer besteht ein breites Beratungsfeld, um die Möglichkeit des Vorsteuerabzuges zu maximieren.

Betriebswirtschaftlich gilt es, den Gemeinden das Rüstzeug zur Hand zu stellen, um die Aussagekraft des Rechnungswesens (Kameralistik versus doppelte Buchführung) zu erhöhen.

Handel

Das Rechnungswesen des Handels soll so gestaltet sein, dass maximale Aussagekraft über Spannen, Umschlagshäufigkeiten, Bestellwesen, Produktgruppenspezifika sichergestellt ist. Die Sicherstellung der erforderlichen Liquidität wird durch ein aussagekräftiges Rechnungswesen unterstützt.

Handelsvertreter 

Handelsvertreter sind oftmals ein entscheidendes Bindeglied zwischen den Produzenten und den Abnehmern Ihrer Produkte. Der Handelsvertreter benötigt ein schlankes und dennoch aussagekräftiges Rechnungswesen. Die Vergleichsrechnung zur Ermittlung des minimalen steuerlichen Ergebnisses ist obligat.

Handwerker

Handwerk hat goldenen Boden. Das ist der Spruch. Die Realität ist das oftmalige Schreiben von Angeboten, die Sicherstellung der Qualität der Arbeit und die Optimierung der Zahlungswilligkeit der zufriedenen Kunden. In diesem Spannungsfeld findet auch die Steuerberatung ihr Betätigungsfeld: Personalverrechnung, Rechnungsabstriche, Bewertung unfertiger Aufträge und Unterstützung bei Bankterminen sind unsere Aufgabenbereiche.